Klassisches Rindergulasch

(Werbung)

Rindergulasch mit dunklem Bier und Rotwein

Gulsch3

Für uns ein wahrer Klassiker: Gulasch. Das geht wirklich immer und mag auch so gut wie jeder. Klar, Vegetarier werden wir nicht dafür begeistern, aber mit dem Fleisch von der Hofmetzgerei Waldinger begeistern wird auf jeden Fall Fans der regionalen und qualitativen Küche! Das Beste an unsrem Gulasch: Es ist Bier und Wein enthalten – also da ist wirklich für jedermann geeignet!

Zutaten für ca. 4 Personen:

  • 500 g Rindergulasch von der Hofmetzgerei Waldinger
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 große Karotte
  • ¼ Sellerie
  • ½ Lauchzwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 50 g Zartbitterschokolade (70%)
  • 150 ml lieblichen Rotwein
  • 500 ml dunkles Bier
  • 500 ml Rinderfond
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 100 ml Gemüsefond
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

  1. Silberhaut vom Fleisch entfernen und in gleichgroße Stücke schneiden.
  2. Butter in einem sehr heißen Topf erhitzen und anschließend das Fleisch scharf anbraten.
  3. Fleisch aus dem Topf nehmen und Zwiebeln, Karotte, Lauchzwiebel sowie Sellerie von der Schale befreien und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Gemüsewürfel in die bereits erhitze Pfanne geben und mit Tomatenmark sehr scharf anbraten (es sollte nicht schwarz werden, aber es dürfen auf jeden Fall Röstarmomen entstehen).
  5. Das Ganze mit Bier und Wein ablöschen und mit passierten Tomaten sowie Gemüse- und Rinderfond aufgießen.
  6. Das Gulasch ca. 3,5 Stunden bei schwacher Hitze einreduzieren – nach ca. 3 Stunden Rosmarin und Petersilie hacken und in den Topf geben.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Teller anrichten. Abschließend mit etwas Petersilie und Brot servieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s