Kürbis-Carbonara

(Werbung – dieser Beitrag beinhaltet gesponserte Inhalte)

 

Klar, Spaghetti Carbonara kennt Jeder. Kürbis-Carbonara mit Kürbisstücken nicht Jeder. Aber cremige Carbonara mit Kürbispüree die Wenigsten. Diesen Kombinationsknaller dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Mit den ungefüllten frischen Nudeln von Rana Giovanni gelingt dieses Rezept besonders gut. Durch die raue Oberfläche haftet die Soße perfekt an der Nudel. Besonders wichtig ist uns auch die Herkunft der Zutaten, die in den Nudeln stecken. Die Eier stammen hier beispielsweise aus Freilandhaltung und die Hühner werden nur mit pflanzlichen Lebensmitteln gefüttert, ganz ohne künstliche Farbstoffe. Hier trifft einfach Tradition auf einzigartigen Geschmack und bringt Paare, Familien und Freunde an einem Tisch zusammen.

Spaghetti Carbonara mit Kürbis

Zutaten:

1 kleinen Hokkaido-Kürbis

250 g frische Spaghetti von Rana Giovanni

2 Eigelb

75 g Parmesan

70 g Bacon

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Anschließend im kochenden Wasser ca. 15 Minuten weich garen. Die Kürbiswürfel dann zu Püree verarbeiten und abkühlen lassen.

Die Spaghetti von Rana Giovanni für ca. 5 Minuten im kochenden Salzwasser garen. Die Nudeln nach dem Garprozess abschöpfen, das Nudelwasser aber nicht abgießen, das wird später noch benötigt.

Parmesan reiben und mit dem Eigelb und Kürbispüree vermengen.

Den Bacon würfeln und in einer Pfanne kross anbraten. Anschließend die Nudeln dazugeben und vom Herd nehmen. Parmesan-Kürbis-Ei-Masse dazu mischen. Dann so viel Nudelwasser dazugeben, bis eine cremige Soße entstanden ist. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken – Fertig!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s